Gratis bloggen bei
myblog.de

Quick Links





Navigation

(1) ........ n e w s
(2) ........ o l i
(3) ........ e x t r a s
(4) ........ d o m a i n
(5) ........ w e b

Top Affiliates

» flyingbirds
» keith urban
» florian fromlowitz
» nick heidfeld
» sebastian vettel
» mehr

Disclaimer

Dies ist eine inoffizielle Fanpage.
Ich stehe in keinem Kontakt zu Oli, seiner Familie,
Freunden oder Management.
Copyright der Bilder liegt beim jeweiligen Fotografen.
© 02/08 - 05/09

Griechenland kein DHB-Gegner gewesen



2 Spiele - 2 Siege
Mit einem erneuten Sieg gegen Griechenland, konnten die Deutschen Handballer den 2 Sieg feiern.
Mit einem 27:22 - Erfolg schloss das Team von Heiner Brand ihre Testspiele ab.
In diesen 2 Spielen konnten sich die neuen und jungen Spieler noch einmal vor Kroatien ins Zeug legen, denn neben Michael "Mimi" Kraus fehlte auch unser Abwehchef Oliver Roggisch wegen einer Grippe.

Fazit zum 2. Spiel gegen Griechenland vom Trainer:
„Von der Verfassung, die es bei WM-Spielen braucht, sind wir noch weit entfernt“, sagt Heiner Brand. „Einige Spieler müssen noch viel Erfahrung in sehr kurzer Zeit sammeln, um in Kroatien bestehen zu können.“

Kolumnen von Oliver Roggisch
Ich habe im Internet Kolumnen von Oli gefunden.
Auf einer Sport-Seite namens spox.com könnt ihr euch diese durchlesen.
Um nicht suchen zu müssen - klickt einfach hier und ihr gelangt zu dein einzelnen Kolumnen.
(Zu finden unter Oli - Kolumnen)

Viel Spaß
Lind@
Lind@ am 5.1.09 14:47


Showdown zur WM 2009



Testspiele sind zur Festigung
Die Testspiele der Deutsche Handballnationalmannschaft gegen Griechenland zum festigen der Mannschaft.
Das erste Spiel am Samstag gewannen die Deutschen 31:28. Den Arbeitssieg erkämpften sich die amtierenden Weltmeister ohne Abwehrchef Oliver Roggisch, der mit einem grippalen Infekt im Bett bleiben musste.

Das Fazit vom Trainer zum Spiel:
„Kompliment an die Gäste für ihr beherztes und engagiertes Spiel“, sagte Bundestrainer Heiner Brand. „Wir haben nicht gut gespielt. Bei uns war in allen Bereichen noch ein erhöhtes Steigerungspotenzial festzustellen. Es gibt noch sehr viel zu tun bis zur WM und es bleibt uns nicht mehr viel Zeit.“ (Quelle:www.dhb.de)

2 Wochen bis zur WM 2009
In 2 Wochen geht es los. Die Weltmeisterschaft in Kroatien.
Unsere Jungs müssen ihren Titel als Weltmeister verteidigen. Dies wird mit Sicherheit nicht ganz leicht, aber ich denke, dass sie ALLES geben werden.
Hier auf oliver-roggisch.de.vu erfahrt ihr alles rund um die WM 2009.
Es wird ein SPECIAL, wie zur EM 20808 geben.
Die Spiele der Jungs und alles weitere könnt ihr euch auf RTL ansehen.
Der Sender hat auch eine tollen Spot mit 7 Handball-Männer unserer Mannschaft gedreht, den ihr euch auf RTL anschauen könnt.
Auf der Homepage von RTL habe ich das "Making Of" des Drehs gefunden.
Viel Spaß damit.


"Making Of" - Der Große Wurf WM 2009
Lind@ am 4.1.09 13:23


Fröhliche Weihnachten!



Ein Geschenk gibt es auch.
4 Punkte aus den letzten beiden Spielen.
Die Rhein-Neckar-Löwen haben in ihren letzten beiden Partien 2 Siege eingefahren.
Beide Spiele waren spannend bis zur letzten Sekunde.
Gegen den SC Magdeburg warf Uwe Gensheimer in der Schlusssekunde das 26:25. Im erneuten Aufeinandertreffen gegen Flensburg gab es ein 29:30 Auswärtserfolg. Oliver Roggisch flog in der 45. Minute nach einer 3. Zeitstrafe vom Platz. typisch ^^
Pünktlich zum Weihnachtsfest sind die Löwen wieder zurück und befinden sich zur Rückrunde auf Platz 5.

Oli bei der WM 2009 wieder dabei.
Heiner Brand nominierte Abwehrchef Oliver Roggisch für den Kader, der zur Weltmeisterschaft nach Kroatien fährt.







FROHE WEIHNACHTEN und ein GLÜCKLICHES NEUES JAHR 2009

Ich wünsche allen meinen treuen Besuchern, Affiliates und natürlich unseren Abwehrkünstler ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten und sicheren Rutsch ins neue erfolgreiche Jahr 2009

Liebe Grüße
Lind@
Lind@ am 24.12.08 12:37


Sie können es doch noch.



Knapper Sieg gegen Flensburg.
Nach einer spannender Partie gegen die Kollegen aus Flensburg haben die Badener zum 4. Mal infolge die Runde der letzten 8 im Pokal erreicht.
Mit einem 26:27 ballerten die Rhein-Neckar-Löwen den hochfavorisierten Konkurrenten aus dem Cup.
Trainer, Spieler und Manager waren nach dem Spiel super gelaunt und feierten nun doch noch das anstehende Weihnachtsfest vor.
Das Viertelfinale wird am 11. März 2009 ausgetragen, der Gegner der Löwen wird natürlich erst ausgelost. Wer es sein wird, werdet ihr HIER erfahren

Ex-Kiel-Trainer wird Löwen-Trainer.
Ab 1.Juli 2009 wird Zvonimir „Noka“ Serdarusic Trainer der Rhein-Neckar-Löwen. Der Erfolgstrainer unterschrieben einen 3-Jahres-Vertrag und will nun mit den Badener an seiner Erfolgsspur anknüpfen.
„Zunächst wollte ich nicht in Rente gehen, sondern irgendwo leistungsorientiert arbeiten. Und die Voraussetzungen stimmen bei den Rhein-Neckar Löwen. Der Verein will ganz nach oben – und genau das will ich auch“
Der aktuelle Trainer Wolfgang Schwenke soll dann wohl als Co-Trainer aggieren oder vielleicht in der Jugend weiter arbeiten. Auf jedenfall sollen Gespräche für die Verlängerung der Arbeit von Schwenke laufen, so Manager Storm.
Lind@ am 17.12.08 17:56


Kein Weihnachtsgeschenk für die Fans



Im Mittelfeld.
Noch 3 Spiele stehen für die Rhein-Neckar Löwen vor der Winterpause in der Bundesliga an.
Neben diesen wartet auch noch das Achtelfinale im DHB-Pokal gegen Flensburg.
Im Moment können sich die Badener nicht mit Ruhm bekleckern. Das letzte Spiel gegen TSV Dormagen gewannen die Löwen zwar, aber sie müssen sich jetzt auch einmal gegen große Mannschaften profillieren.
Nach 15 Spielen stehen die Löwen auf Rang 9 mit 18:12 Punkten.
In diesem Jahr warten noch SC Magdeburg, SG Flensburg und TV Großwallstadt auf die rheinischen Löwen.
Nun heißt es Zähen fletschen und SIEGEN und möglichst 6 Punkte holen.
Lind@ am 15.12.08 09:48


Neuer Anstrich...



Neues Layout.
Hey ihr Lieben. Ja wie ihr sehr erstrahlt oliver-roggisch.de.vu in neuem Glanz. Ich find das Layout eigentlich ganz gut. schlicht und eigentlich auch übersichtlich.
QuickLinks sind einfach Links, die ihr schnell erreicht, wenn ihr auf die Buttons klickt. Alles andere ist gleich geblieben.
Das forum hat natürlich auch einen kleinen neuen Anstrich, einfach mal vorbei schauen. =)
Passend zum neuen Layout gibt es unter Link Me einen neuen LinkButton.
Viel Spass beim surfen.

Sieg. Sieg.
2 wichtige Punkte in Melsungen gesichert. Nach der erneuten Niederlage gegen den VFL Gummersbach haben die Löwen am heutigen Abend wieder einen Auswärtssieg eingefahren. Mit einem starken 31:37 Sieg fuhren die Badener heute glücklich nach Hause.
Beste Spieler der Löwen waren Szmal (1. Hz) und Filip. Oliver Roggisch hielt seine Abwehr wieder zusammen und galt als Motivator. Er bekam eine Zeitstrafe.

Champions League: Am Sonntag müssen die Löwen den Schwung aus diesem Spiel mitnehmen, denn vor Heimkulisse wartet der ungarische Vizemeister Pick Szeged. Ihr könnt das Spiel LIVE im TV sehen --> ab 17.30 Uhr auf EUROSPORT

EM-Qualifkiationsstart geglückt.
Das neue junge Team von Heiner Brand legte nach dem Debakel bei den Olympischen Spielen einen grandiosen Start in die EM-Quali hin.
Mit 2 Siegen sind sie unn auf dem ersten Platz ihrer Gruppe.
Bulgarien fegte das Team mit einem Kantersieg von 42:11 vom Feld.
Gegen Slowenien warf Domi Klein den Siegtreffer 26 Sekunden vor Schluss zum 27:26.
Weiter so Jungs.
Lind@ am 6.11.08 22:55


Die Bundesliga als Achterbahn



Erneuter Punktverlust.
In der Bundesliga geht es für Rhein-Neckar-Löwen auf und ab. Nach einigen guten Spielen, die nächste Pleite gegen den VFL Gummersbach. Zu Hause gaben die Badener vorallem im Angriff das Spiel aus den Händen.
Mit 10:8 Punkten stehen die Löwen nun in der Mitte der Tabelle, auf dem 9. Rang.

Info: Das Spiel gegen Zagreb, der EHF Champions League, muss in eine andere Halle verlegt werden. Wegen Wartungsarbeiten in der Mannheimer SAP Arena wird das Spiel am 13. November um 20 Uhr in Karlsruhe, in der Europahalle stattfinden.

Interview von Oli: Ich habe mir die Heimspielmagazine durchgelesen und bin auf ein interessantes Interview von Oli gestoßen.
Wer es sich durchlesen möchte, muss nur auf die Links "Seite 1" und "Seite 2" klicken.
Seite 1 | Seite 2

Bereit für die EM?
Morgen spielt die deutsche Nationalmannschaft in der ersten Runde der EM-Qualifikation gegen Bulgarien.
Die Deutschen haben den Heimvorteil, die Mannschaft ist aber komplett durchgemischt. Viele neue Gesichter, darunter 4 Magdeburger, Olis alte Kollegen.
19.30 Uhr tritt die Mannschaft von Trainer Heiner Brand an die Linie. Ob es LIVE übertragen wird, kann ich nicht genau sagen, einfach mal in die Sportsender reinschalten.

Lind@
Lind@ am 28.10.08 21:38


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]